Loading Posts...

Wieviel kostet eine Augen-Laser-Operation?

Eine Laser-Augenchirurgie kann Ihre Lebensqualität erheblich verbessern, aber trotz aller Vorteile, muss man auch die Kosten überdenken. Mit Anzeigen von Behandlungen “von bis zu 500 Euro” zwei zum Preis von einer “oder” halber Preis für neu Kunden “, scheint es, dass das Laser-Augenchirurgie Geschäft ein konkurrenzfähiges Alter erreicht hat.

Konkurrenz kann gut dazu beiträgt, die Kosten zu senken. Allerdings, wenn es um die lebensverändernde Chirurgie an Ihren Augen geht, ist es wichtig, Qualität sowie Preis zu prüfen, um sicherzustellen, dass Sie die von Ihnen gewünschten Ergebnisse erreichen.

Was beeinflusst die Kosten einer Augen-Laser-Chirurgie?

Es gibt bestimmte Faktoren, die die Kosten für Ihre Behandlung beeinflussen. Ziehen Sie diese in die Überlegungen aller Möglichkeiten die Sie in Erwägung ziehen mit ein:

  1. Ihre Behandlung: Die Art der Behandlung (Lasik, FemtoLASIK, Custom FemtoLASIK, PRK usw.) die bei Ihnen durchgeführt werden soll bestimmt die Gesamtkosten, egal wer die Behandlung durchführt und wo Sie behandelt werden.
  2. Als Faustregel gilt: Je besser Ihre Sehleistung ist, desto weniger werden Sie für Ihre Behandlung bezahlen müssen. Ebenso wird die Art der Chirurgie den Preis beeinflussen.
  3. Ihr Chirurg: Überraschenderweise gibt es keine besondere Qualifikation, um eine Laser-Augenchirurgie durchführen zu können. Allerdings werden die meisten renommierten und erfahrenen Chirurgen eine Zertifizierung von einem Körper wie KRC oder gleichwertig besitzen, die dann die Top-Wahl für viele Patienten ist.
  4. Die Ausstattung: Auf dem Laufenden mit der neuesten Ausrüstung und Technologie in der Laser-Augenchirurgie zu sein, ist eine teure Investition. Das bedeutet, dass die Operationen mit der besten Ausrüstung dazu neigen, teurer zu sein. Allerdings ist Ihre Behandlung wahrscheinlich schneller, komfortabler und genauer als bei einer Operation mit älterer Technik.
  5. Lage: Wenn Sie in einem städtischen Gebiet leben und mehrere Laser-Augenchirurgie-Kliniken in vernünftiger Entfernung haben, kann der Wettbewerb dazu dienen, die Kosten zu senken. In einer isolierteren Gemeinschaft ist Ihre lokale Klinik in der Lage höhere Gebühren zu verlangen, also überprüfen Sie, ob es billiger ist, woanders zur Behandlung zu pendeln.
  6. Klinikgröße: Manchmal können größere Kliniken niedrigere Preise anbieten. Sie sind durch eine so hohe Anzahl von Patienten in der Lage anders zu kalkulieren, und können es sich leisten, Ihre Gewinnspanne mehr zu verringern als eine kleinere Klinik.
  7. Patientenpflege: Bei einigen Ketten-Kliniken, kann es sein das Sie Ihren Chirurgen erst bei Behandlungsbeginn kennen lernen, Oft werden Sie von einem Optiker oder Optometristen betreut. Dadurch können die Kosten geringer sein als bei der Beanspruchung teurer Chirurgenzeit. Außerdem bedeutet es, dass Sie keine wichtigen Fragen beantwortet bekommen und keine Vertrauensbasis zu Ihrem Chirurgen aufbauen können.

 

Leave a Comment

Loading Posts...