Loading Posts...

Augenlaserbehandlung : LASIK – femtoLASIK – CustomLASIK – LASEK – EpiLASEK – PRK

Die verschiedenen Arten der Laser-Augenchirurgie können verwirrend sein, zumal der gleiche Laser in all diesen Operationen verwendet werden kann. Obwohl die Verfahren sich leicht unterscheiden, haben sie sehr ähnliche visuelle Ergebnisse.

Nach einer umfassenden Auswertung, sollte Ihr Chirurg in der Lage sein, Ihnen die für Sie beste Art von Chirurgie, auf der Grundlage Ihrer spezifischen Bedürfnisse und Werte, zu empfehlen.

Klassische LASIK (Laser Assisted In Situ Keratomileusis) ist das am häufigsten verwendete Laser-Korrekturverfahren. Zuerst wird ein mechanisches Instrument namens Mikrokeratom verwendet, um eine dünne Klappe aus der Hornhaut zu schaffen. Die Hornhaut wird dann zurückgezogen und das darunterliegende Hornhautgewebe wird mit einem Excimerlaser umgeformt. Um die Operation zu beenden wird, nachdem die Hornhaut umgestaltet ist, damit das Licht auf die Netzhaut fallen kann, die Hornhautklappe wieder zurückgesetzt.

FemtoLASIK ist der LASIK Chirurgie sehr ähnlich. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Vorrichtung, die verwendet wird, um die Klappe aus der Hornhaut für LASIK zu schneiden, ein mechanisches Gerät (bekannt als mechanisches Mikrokeratom) ist, während bei FemtoLASIK ein Laser benutzt wird. Die Behandlungsvorteile sind gegenüber Standard-LASIK-Verfahren, eine größere Genauigkeit der Klappe in Größe, Form und Dicke. MEHR

LASEK (Laser Assisted Sub Epithelial Keratomileusis) ist ein weiteres übliches Verfahren, das einen Laser verwendet, um Ihre Hornhaut neu zu gestalten. Im Gegensatz zu LASIK wird die vordere Abdeckung der Hornhaut (das Epithel) zur Seite bewegt, um das Verfahren durchzuführen. Sobald die Hornhaut umgestaltet worden ist, wird das Epithel dann wieder in Position gebracht, um zu heilen. Diese Behandlung wird oft für Patienten mit dünnerer Hornhaut verwendet.

EpiLASEK ist ein weiteres Verfahren, das dem Standard-LASIK sehr ähnlich ist und wird für Patienten mit flacheren Hornhäuten oder milderen Myopien verwendet. Dieser Vorgang verwendet eine stumpfe, flache Klinge, um das Epithel zu halten, während die Hornhaut umgeformt wird. Es wird als weniger invasiv und relativ weniger schmerzhaft als LASEK Behandlung gesehen. In den letzten Jahren wird dieses Verfahren aufgrund anderer bevorzugter Optionen weniger häufig eingesetzt.

PRK (Photo Refraktive Keratektomie) ist die älteste Art der Laser-Augen-Verfahren. Im Gegensatz zu LASEK wird die vordere Schutzschicht der Hornhaut (genannt Epithel) vollständig entfernt, bevor ein Laser verwendet wird, um diese neu zu gestalten. Das Epithel regeneriert innerhalb weniger Tage. Diese Behandlung wird oft bei Patienten mit sehr dünnen Hornhäuten oder die schon einmal gelasert worden sind, angewandt.

Wavefront Technologie ist eine hochmoderne Version von Augenlaserbehandlung, die fein skaliert auf Ihre individuelle Augenform zugeschnitten wird. Mit Hilfe von Computer-Software, um ein 3D-Bild von Ihrem Auge zu generieren, kann der Chirurg nicht nur voraussehen, wie viel Sie sehen können (d. H. Ihre Sehschärfe von 100%), sondern auch, wie gut Sie sehen können (Detailqualität und Kontrastempfindlichkeit). MEHR

Leave a Comment

Loading Posts...