Loading Posts...

Tränenfilm und trockene Augen

Unser Tränenfilm besteht aus drei aufeinander liegenden Schichten, die Hornhaut und Bindehaut benetzen. Die Obere Schicht ist die Lipidschicht, in der Mitte liegt die wässrige Schicht und direkt an der Hornhaut liegt die Muzinschicht. Die Lipidschicht ist etwa 100nm dick und verhindert das der Tränenfilm zu schnell verdunstet. Die Lipidschicht besteht hauptsächlich aus Cholesterin und Phospholipiden. Gebildet wird die Lipidschicht durch die Meibom- Drüsen. Die Drüsen bilden das Sekret der Lipidschicht und setzen es dann am Lidrand frei. Ist die Zusammensetzung des Sekrets nicht optimal sind die Augen anfälliger für Entzündungen und trockene Augen. Die wässrige Schicht in der Mitte besteht zu circa 98% aus Wasser. Sie hat eine Dicke zwischen sechs und zehn Mikrometer. Damit ist sie die dickste Schicht des Tränenfilms. Der Übergang der wässrigen Schicht in die Muzinschicht ist fließend. Neben dem hohen Wasseranteil in der mittleren Schicht ist dort auch Glucose und Sauerstoff gespeichert um die Hornhaut zu ernähren. In der mittleren Schicht befindet sich das Lysozym welches eine antibakterielle Wirkung aufweist und somit das wichtigste Protein im Tränenfilm ist. Die Muzinschicht liegt direkt am Epithel der Hornhaut auf. Ursachen wodurch der Tränenfilm gestört werden kann ist zum Beispiel eine Pinguecula. Als Pinguecula bezeichnet man eine harmlose Veränderung der Bindehaut. Eine Pinguecula zeichnet sich als kleine weiß- gelbliche Erhebung auf der Bindehaut ab. Eine Pinguecula tritt meistens erst Nasal auf. Die Veränderung der Bindehaut tritt meistens beidseitig auf kann aber unterschiedlich ausgeprägt sein. Häufig kann es sein das die Verteilung des Tränenfilms gestört wird. Das Auge fühlt sich trocken an und man sollte zusätzlich künstliche Tränen aus der Apotheke verwenden um den Tränenfilm zu stabilisieren. Ist der Tränenfilm zu dünn oder verdunstet zu schnell kann es zu trockenen Augen kommen. Symptome dafür sind meistens gerötete, brennende, juckende oder tränende Augen. Besonders anfällig für trockene Augen sind Kontaktlinsenträger und Leute mit einem Bürojob.

Leave a Comment

Loading Posts...