Loading Posts...

Nervöses Augenzucken

Merken Sie ab und an ein zuckendes Auge, ist in der Regel kein Arztbesuch nötig. Meist handelt es sich dann um ein nervöses Augenzucken, das durch Stress oder einen gereizten Augennerv hervorgerufen wird.

Vermuten Sie körperlichen oder psychischen Stress als Auslöser, sollten Sie versuchen, etwas Ruhe zu bekommen. Machen Sie ein paar Entspannungsübungen, hören Sie Musik oder treffen Sie sich mit ein paar Freunden.

Auch eine kleine Massage kann sich entspannend auf das Augenlid auswirken: Schließen Sie dazu die Augen und massieren Sie mit den Fingern vorsichtig das Augenlid. Sobald der Stress nachlässt hört auch das Zucken auf.

Leave a Comment

Loading Posts...